Schließen
Mitmachen!
Viele Migrantinnen der zweiten und dritten Generation machen sich selbständig und führen Unternehmen. In der Öffentlichkeit wird dieses leider kaum wahrgenommen. Wir vernetzen Unternehmerinnen und weibliche Führungskräfte mit Zuwanderungsgeschichte und setzen uns für die Belange unserer Mitglieder ein.

Machen Sie mit und werden Sie Mitglied unseres Netzwerkes!
Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft in unserem Verein ist mit einem jährlichen Beitrag in Höhe von 75 Euro verbunden. Dieser Beitrag ist in voller Höhe steuerlich absetzbar. Wir feuen uns, wenn Sie als volles Mitglied die Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung unseres Vereins wahrnehmen.

Hier können Sie sich registrieren.
Mitmachen!

An- & Abmelden

Werbung

Banner

Wer ist online?

Wir haben 29 Gäste online.
Ayse Tokat-Yazici PDF Drucken E-Mail
Name:
Ayse Tokat-Yazici    

Kurzbeschreibung Unternehmen:
Rechtsanwältin/ Rechtsanwaltskanzlei

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Warum haben Sie Ihren heutigen Beruf gewählt?
Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Düsseldorf und dem Bestehen der 2. juristischen Staatsprüfung habe ich meinen langjährigen Traum als selbstständige Rechtsanwältin zu arbeiten erfüllen können.
Ich habe mich bewusst gegen ein Angestelltenverhältnis entschieden, da ich gerne weisungsungebunden arbeite, so mehr Zeit für meine Mandate aufbringen und mich intensiver um diese und deren Sorgen und Probleme kümmern kann.

Hatten Sie Schwierigkeiten bei ihrer Existenzgründung?
Ich hatte durch die Teilnahme an Existenzgründerseminaren, Erfahrungsaustausch mit älteren Kollegen und natürlich durch das nötige Selbstvertrauen keine Schwierigkeiten bei meiner Existenzgründung.

Wie schätzen Sie die Marktentwicklung in Ihrer Branche in den nächsten 24 Monaten ein?
Hierzu ist Folgendes zu sagen:
Es ist leider Realität, dass die Zahl der zugelassenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte stetig steigt. Insofern wird auch die Konkurrenz immer größer. Deshalb ist es sehr wichtig, sich Nischen zu suchen, um sich von der Masse abheben zu können.

Gibt es ein Detail in Ihrem Beruf, das Ihnen immer wieder Freude bereitet?
Mir bereitet es immer wieder Freude, dass mein Beruf sehr abwechslungsreich ist, ich es mit Menschen aus allen Bevölkerungsschichten und Nationalitäten zu tun habe. So lernt man auch als Rechtsanwältin niemals aus.

Was würden Ihre Kollegen und Mitarbeiter von Ihnen sagen?
Ich bin sehr zielstrebig und engagiert. Im Vordergrund meiner Tätigkeiten stehen immer die Zufriedenheit des Mandanten und der dahinter stehende berufliche Erfolg.

Wirkt die Wirtschaftskrise sich auf Ihren Umsatz aus?
Die Wirtschaftskrise hat sich auf meinen Umsatz nicht ausgewirkt. Die einschlägigen Rechtsschutzversicherungen haben sicherlich ihren Teil dazu beigetragen.

PETEK ist ein Business-Netzwerk für Migrantinnen. Welchen  Nutzen sehen Sie in der Netzwerkarbeit für sich selber und Ihr Unternehmen?
Als Erfahrungsaustausch zwischen Migrantinnen ist PETEK eine wichtige Plattform, um das individuelle Netzwerk ausbauen zu können.

Kontaktdaten:
Rechtsanwältin Ayse Tokat-Yazici
Alfredstr. 45
45130 Essen
Tel: 0201/ 612 414 50
Fax: 0201/ 612 414 51
Mobil: 0177/ 309 16 36