Schließen
Mitmachen!
Viele Migrantinnen der zweiten und dritten Generation machen sich selbständig und führen Unternehmen. In der Öffentlichkeit wird dieses leider kaum wahrgenommen. Wir vernetzen Unternehmerinnen und weibliche Führungskräfte mit Zuwanderungsgeschichte und setzen uns für die Belange unserer Mitglieder ein.

Machen Sie mit und werden Sie Mitglied unseres Netzwerkes!
Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft in unserem Verein ist mit einem jährlichen Beitrag in Höhe von 75 Euro verbunden. Dieser Beitrag ist in voller Höhe steuerlich absetzbar. Wir feuen uns, wenn Sie als volles Mitglied die Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung unseres Vereins wahrnehmen.

Hier können Sie sich registrieren.
Mitmachen!

An- & Abmelden

Werbung

Banner

Wer ist online?

Wir haben 97 Gäste online.
Migazin 12/2010 Networken Frauen mit Zuwanderungsgeschichte anders? PDF Drucken E-Mail
Montag, 13. Dezember 2010 um 22:59

Bevor es jedoch ans Kontakteschmieden ging, gab Jean Elsner – den Anwesenden erst einmal die nötigen Werkzeuge in die Hand und einen Einblick in die zehn Gebote des erfolgreichen Networkings. Gespickt mit durchaus interessanten Details: So dürfte es manch einer unbekannt gewesen sein, wie wichtig es sein kann, dass der Bäcker nebenan weiß, was sie beruflich machen. Denn Netzwerken bedeutet nicht nur auf Veranstaltungen gezielt Small-Talk halten, sondern auch sich in seinem Alltag und Umfeld bekannt zu machen. Um eine Marke zu sein, müsse man immer am Ball bleiben, erklärt Coach Elsner.